+++~~This Love Is Pink~~+++ Header Pic-Credit Designblog Designerin
Gratis bloggen bei
myblog.de



Flirt ABC      A-B



A

Abschliessen
mit der Vergangenheit! Du lebst jetzt und nicht gestern! Nur aus der Vergangenheit lernen macht Sinn!

Alkohol
In kleinen Mengen nützlich. Aber niemand mag betrunkene Leute!

Analysieren
Analysiere dich immer wieder selber um deine Flirt- und Kontaktverhalten genau zu prüfen! Um evtl. Fehler zu beheben.

Anbandeln
Ein anderes Wort für Flirt.

Angeber
Sind nicht beliebt. Man will schliesslich eine Persönlichkeit vor sich haben und nicht jemanden, der nur eine vorzuspielen versucht.

Anmache
Anmachen, Anbaggern oder Angraben wird meistens als eine Form des Flirtens verstanden.
Es gibt allerdings einen großen Unterschied.
Die Anmache wird von einer der beiden Parteien gestartet, wenn sich der oder die angemachte darauf einlässt kann es durchaus zu einem Flirt kommen.
Eine Frau lässt sich meist nicht gerne anmachen wobei ein Mann eine Anmache unter Umständen als Kompliment verstehen kann.
Ein Flirt ist jedoch ein nettes Spiel zwischen zwei.

Ansprechen
Lässt sich jeder Mensch gerne.

Anständig
Bist du auf jeden Fall, aber nur wenn du anständig, korrekt und nett jemanden ansprichst, hast du gute Chancen.

Antiflirtkurs
Den hätten manche nötig, die trotz eindeutiger Signale des Gegenübers einfach nicht merken ( oder nicht merken wollen ), dass sie unangenehm sind.

Aufmerksam sein
Beobachte und studiere deine Mitmenschen, wie sie miteinander umgehen und Flirten und du wirst Situationen erkennen, die du sonst nicht wahrgenommen hättest.

Augenbrauen
Anstatt jemandem zuzuzwinkern, kannst du hinschauen, lächeln und eine Augenbraue hochziehen. Das verleiht dir Stil.

Augenkontakt
ist wohl Wichtigste beim Flirten. Egal, ob du nun schöne blaue Augen hast oder nicht: Nett schauen und dazu lächeln kann jede/r! Die meisten Flirts beginnen mit damit.

Auskünfte erfragen
Jeder Mensch gibt gerne Auskunft, wenn er nett angesprochen wird. Also ausnutzen!

Anlächeln
Anlächeln ist immer erlaubt, es soll allerdings nicht wie auslachen scheinen.

Attraktivität
Beim Flirten steht die Attraktivität im Vordergrund, finden wir jemand Attraktiv, kann aus einem kurzen Blickkontakt ein Flirt entstehen
Ein richtiger Flirt entsteht nur wenn man sein gegenüber sympathisch und attraktiv findet Attraktivität kann man auch als anziehend beschreiben.

Aussehen
Nicht so wichtig. Jedenfalls, was die Schönheit betrifft. Mach das Beste aus dir – von den Schuhen bis zu deiner Frisur.

B

Bars
Ideal für Flirts. Denn am Tresen hat man einen guten Überblick über die anwesenden Personen und «Flirtopfer».

Beflirten
Kannst du jede Person, die du interessant findest. Strahlst du dabei Selbstsicherheit und Offenheit aus, so wirst auch du beflirtet!

Begrüßung
Die Begrüßung hängt meist von der Art des "Kennen Lernens" ab. Hat man sich bereits in einer Disco oder auf Partys Händchen haltend präsentiert, so sind eine Umarmung oder ein Kuss beim ersten Date durchaus angemessen. Bei Blinde-Dates oder Verabredungen denen weder Händchenhalten noch Umarmungen vorausgegangen sind, sollte man bei der Begrüßung eher zurückhaltender vorgehen, um den anderen nicht abzuschrecken. Immer auf der sicheren Seite ist man, wenn man auf sein Gefühl und die Reaktion des anderen zählt. Stimmt die Chemie zwischen zwei Menschen wirklich, so werden sie mit Sicherheit die richtige Form der Begrüßung finden. Doch keine Sorge: Geht man mit offenen Armen auf jemanden zu der zurückhaltend reagiert, sollte man nicht gleich auf Ablehnung schließen. Es kann nämlich auch sein, dass der Gegenüber nur etwas schüchtern ist.

Belohnen
Eine gute Möglichkeit, wenn du dir selber eine bestimmte Belohnung versprichst. Willst du die Belohnung haben? Dann trau dich und nimm mit jemandem Kontakt auf.

Beobachten
Aber so, dass es nicht auffällt. Dadurch lernst du viel über das Verhalten von anderen.

Berühren
Nicht betatschen, begrabbeln oder sonstiges! Feine Berührungen – zum Beispiel an den Händen, Armen oder an den Schultern – sind zu gegebenem Anlass in Ordnung. Gemeint sind wirklich feine, zarte Berührungen, also nicht gleich jemanden umarmen. Vor allem Frauen mögen das nicht.

Bezahlen
Männer laden Frauen ein. Üblicherweise. Aber in modernen Beziehungen lädt auch die Frau den Mann schon einmal ein.

Blickkontakt
Halte mit deinem Gegenüber Augenkontakt, starre und schmachte ihn aber nicht an.
So nach dem Motto „ komm her und nimm mich“ dieser Blick könnte falsch ankommen.
Mit einem Blickkontakt fängt meist ein Flirt an.
Unsere Augen gehören zu den wirksamsten Singnalsendern und Empfängern. Menschen die uns nicht interessieren „übersehen“ wir. Die Erwiderung eines Blickes ist ein Zeichen von Aufmerksamkeit und ein möglicher Anfang für einen Flirt.

Blinddates
Sind eine interessante Sache. Stell dir aber nicht vor, auf eine/n mögliche/n Partner/in zu treffen. Freue dich darauf, eine interessante Person kennen zu lernen. Denn ein Blinddate soll Spass machen.

Blumen
Sind ideal als Geschenk oder als eine kleine Aufmerksamkeit.

Bussi-Bussi
Für manche normal und alltäglich, andere verstehen es falsch, wenn sie plötzlich auf die Wangen geküsst werden.



Flirt ABC C-D
Flirt ABC E-F
Flirt ABC G-H
Flirt ABC I-J
Flirt ABC K-L
Flirt ABC M-N
Flirt ABC O-P
Flirt ABC Q-R
Flirt ABC S-T
Flirt ABC U-V
Flirt ABC W-X
Flirt ABC Y-Z





Miss

IconBaseWillkommen im ChaosLuda's Club...





Status: (abwesend)TeufelsLuuudaaa

(abwesend)EngelsLuuudaaa



Main

Startseite Der Club Gästebuch Kontakt

LuUudaAa's

EngelsLuUudaAa TeufelsLuUudaAa Mitglieder Geburtstage

Sonstiges

Der Begriff Luder Denkzettel Die Sprachen Flirt ABC